Hinweise zur Campingplatzreservierung

Platzruhe:
Von 22.00 - 7.00 Uhr und von 12.30 - 14.30 Uhr. Während dieser Zeit ist die Torschranke geschlossen und es dürfen keinerlei Fahrzeug den Campingpark befahren. Während der Ruhezeiten stellen Sie bitte die TV-Geräte leise und vermeiden Sie auch sonstigen ruhestörenden Lärm.

Platzordnung:
Besucher erkennen mit dem Betreten des Platzes die Platzordnung verbindlich an, die in der Info-Vitrine aushängt und auf Wunsch ausgehändigt wird. Wer in grober Weise gegen diese Anweisung verstößt wird vom Platz verwiesen. Die Benutzung des gesamten Campingareals (einschl. Kinderspielplatz, See und die Teilnahme an Veranstaltungen) ist auf eigene Gefahr. Die Aufsichtspflicht obliegt den Eltern.

Fotoaufnahmen:
In regelmäßigen Abständen führen wir auf unserem Campingpark Fotoaufnahmen zu Werbezwecken durch. Wünschen Sie keine persönlichen Aufnahmen, so teilen Sie dies bitte sofort dem Fotografen mit.

Grillen:
Grillen ist unter Beachtung der davon ausgehenden Brandgefahr erlaubt: Mögliche Brandgefahr einschätzen: Löschwasser bereitstellen! Die Grillasche ist getrennt vom Haushaltsmüll in einer eigens dafür bereitgestellten Stahlmülltonne zu entsorgen.

Hunde:
Hunde sind nur im Bereich 116 - 184 erlaubt. Zum Ausführen ist ein eingezäunter Hundefreilaufgarten von 3000 m² vorhanden. Im übrigen Stellplatzbereich, Spielplatz, See und an bzw. in den Mietobjekten gilt ein absolutes Hundeverbot.

Stellplatzreservierung:
Zu den langen Wochenenden mit Feiertag ist eine Reservierung erst ab 4 Übernachtungen möglich. Zu den Sommerferien „NRW“ erst ab 6 Nächte. Zu den Feiertagen und zu den Sommerferien in „NRW“ empfehlen wir eine rechtzeitige Reservierung. Zu den übrigen Saisonzeiten ist eine Vorausbuchung nicht unbedingt erforderlich. Bei Spontanbesuchen dürfen sie gern eine telefonische Rückfrage halten. Zu den langen Wochenenden wird ein Mindestmietwert von 80,00 € / Platz erhoben und als Anzahlung eingefordert.

Anzahlung:
Wurde in einer Reservierungsbestätigung ein Anzahlungsbetrag festgesetzt, so ist der Betrag nach Erhalt unserer Bestätigung / Zahlungsaufforderung innerhalb von 10 Tagen zu zahlen. Die verbindliche Reservierung ist erst gültig, wenn die Zahlung erfolgt ist. Die geleistete Anzahlungssumme wird voll auf den Mietwert angerechnet.

Stornierung:
Sie können bei einem Stellplatz bis zu 3 Wochen und bei einem Mietobjekt bis zu 6 Wochen vor Reiseantritt jederzeit zurücktreten. Dies muss schriftlich erklärt werden. Die geleistete Anzahlung erstatten wir Ihnen unter Anrechnung von 30,00 € Bearbeitungsgebühr voll zurück. Bei einem kürzeren Rücktrittszeitpunkt hat der Gast keinen Anspruch auf die Anzahlungsrückerstattung. Für nicht in Anspruch genommene Leistungen (z.B. verspätete Anreise oder vorzeitige Abreise) behalten wir den vollen Anspruch auf den Buchungspreis.

Platzwünsche: 
Sie können Ihren Wunschplatz reservieren lassen, wir bemühen uns, Ihren Wünschen gerecht zu werden. Sollte dies aber aus organisatorischen Gründen nicht möglich sein, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen einen gleichwertigen Ausweichplatz anzubieten.

Die Abreise hat bis 12.00 Uhr zu erfolgen, damit die Mäharbeiten für nachfolgende Gäste rechtzeitig erledigt werden können. Wer länger bleiben möchte, sollte in der Rezeption nachfragen, ob der Platz weiterhin verfügbar ist. Sollte der Platz frei sein, kann die Abreise bis 19.00 Uhr verlängert werden. Für die Mietverlängerung am Abreisetag berechnen wir eine geringe Verlängerungspauschale.

unbenutzter Stellplatz:
Wünschen Sie zwischen zwei Ferienzeiten den Wohnwagen nicht abzuziehen, so geben wir Ihnen die Möglichkeit, den einmal aufgestellten Wohnwagen bis zu Ihrem nächsten Urlaubsantritt zum Preis der Platzmiete (o. Personengebühr) abzustellen.

Bei Jugendlichen unter 18 Jahre (ohne Begleitung Erwachsener) erwarten wir eine Einverständniserklärung des/der Erziehungsberechtigten. Das Formular kann als PDF Datei von unserer Homepage heruntergeladen werden.

Hinweis für Vorzeltaufbau:
Das Vorzelt ist so weit oder so optimal wie möglich auf dem gepflasterten Platzteil aufzustellen. Der Wohnwagen ist auf dem äußeren Rasenstreifen abzustellen oder soweit auf dem befestigten Pflasterteil, dass das aufgebaute Vorzelt noch auf dem gepflasterten Bereich Platz findet. Bei nicht gepflasterten Plätzen legen Sie bitte keine Folie auf dem Rasen aus. Verwenden Sie bitte einen Aerotex-Teppich, ein luftdurchlässiges, grobes Gewebe. Der Rasen dankt es Ihnen!

Heizen/Kühlen:

Unsere pauschale Stromabrechnung und die Stromnetzauslastung ist mit einem Verbrauch von ca. 6 kwh kalkuliert worden. Das Heizen mit Strom, oder auch der Betrieb einer Klimaanlage teilen Sie uns bitte bei Ihrer Ankunft umgehend mit, damit wir eine verbrauchsorientierte Abrechnung vornehmen können. Wird trotzdem Strom für die Heizung/Kühlung entnommen, berechnen wir eine Strompauschale von 10,00 pro Tag.

 

1 Woche Pfingstferien 2018 in "NRW"

weitere Informationen dazu: siehe in der Rubrik >Service & News< unter Aktuelles.